Das Internet der Gesundheitswesen-Dinge

Das Internet der Dinge ermöglicht die umfassende Vernetzung von elektronischen Geräten. Um eine Datenverarbeitung zu ermöglichen, benötigt es moderne Systemarchitekturen. Die Anforderungen sind dabei hoch. Neben einer hohen Verfügbarkeit und Sicherheit werden auch eine Skalierbarkeit, Agilität und Fehlertoleranz gefordert.

Produkte

Wenn Produkte untereinander oder gar mit dem Internet verbunden werden, spricht man vom Internet of Things. In diesem Abschnitt geht es darum, wie diese Produkte einen positiven Effekt auf die Gesundheit haben können.

Mehr zum Thema erfahren
Produkte

Architektur

Das Internet der Dinge ermöglicht die umfassende Vernetzung von elektronischen Geräten. Um eine Datenverarbeitung zu ermöglichen, benötigt es moderne Systemarchitekturen. Die Anforderungen sind dabei hoch. Neben einer hohen Verfügbarkeit und Sicherheit werden auch eine Skalierbarkeit, Agilität und Fehlertoleranz gefordert.

Mehr zum Thema erfahren
Architektur

Datenspeicherung

IoT-Geräte sammeln massenhaft Daten und speichern diese auf Servern. Wie man effizient mit solchen Datenmengen umgeht, die Privatsphäre der Endnutzer schützt und die Daten dann auch noch für Forschungszwecke nutzen und veröffentlichen kann, darum geht es bei der Datenspeicherung.

Mehr zum Thema erfahren
Datenspeicherung

Chancen und Kritik

"Das "Internet of Things", "Digitalisierung" und neue Technologien bieten Chancen in vielfältigen Bereichen - so auch im Gesundheitswesen. Intelligente Produkte im Alltag dienen der Gesundheitsprävention und in Krankenhäusern können zum Beispiel Sicherheit, Logistik und Datenerfassung verbessert werden. Pflegebedürftige Personen können im eigenen Haushalt durch neue Innovationen unterstützt werden und Rettungskräfte können effizienter arbeiten. Doch wie leider so oft kommen Innovationen und Chancen auch in diesem Gebiet selten ohne Risiken und entsprechende Kritiker. Ein Einblick in eben diese Abwägungen soll hier gegeben werden.

Mehr zum Thema erfahren
Chancen und Kritik