Fortschritt:

Einleitung Anwendungsbereiche

Beobachtet man Menschen beim Spielen von Videospielen, wird offenbart welche unglaubliche Motivation und Emotionen diese hervorrufen können. Durch Gamification versucht man die dabei entstehenden Energien auf andere Anwendungsbereiche zu übertragen.[1]Heutzutage ist Gamification kaum mehr wegzudenken und lässt sich in vielen Dingen unseres alltäglichen Lebens wiederfinden. Bis 2010 wurde der Begriff überwiegend im Bereich des Marketings genutzt[2], fand jedoch schnell Anklang in weiteren Bereichen, wie der Medizin, der Bildung, im Umweltschutz oder aber auch zur Produktivitätssteigerung von Mitarbeitern in Unternehmen, um nur einige zu nennen. Im Folgenden wird auf die Bereiche Alltag, Medizin, E-Learning, Produktivitätssteigerung, Loyalität und Marktforschung näher eingegangen, um hier ein deutlicheres Bild der Anwendung von Gamification darzustellen. Doch dieses sind nur Beispiele, denn Gamification lässt sich bereits in allen Bereichen unseres Lebens finden.

Quellen

[1] http://imb.donau-uni.ac.at/gamification/gamification-basics/ , Letzter Zugriff: 09.12.15
[2]http://www.marketingweek.com/2010/09/23/businesses-need-to-get-in-the-game/ , Letzter Zugriff: 09.12.15