Wikipedia

Gründungsjahr: 2001
Zielgruppe: Alle
Lokalität: International

Wikipedia ist die Größte freie Enzyklopädie im Internet. Das Wort Wikipedia setzt sich aus zwei Wörtern zusammen. Aus dem Wort "Wiki" (hawaiianisch für "schnell") und dem Wort "encyclopedia" (englisch für "Enzyklopädie").
Die einzelnen Artikel gibt es in ca. 270 verschiedenen Sprachen. Es heißt aber nicht, dass es jeden Artikel in allen 270 Sprachen übersetzt gibt. Die Artikel sind nicht in allen Sprachen verfügbar und die Inhalte weichen oft sehr stark von einander ab. Dies liegt daran das jeder in Wikipedia der Autor sein darf. Man kann neue Artikel erstellen, vorhandene ändern oder erweitern, man muss sich nur an einige, wenige Regeln halten. Die wichtigsten sind es, dass man neutral schreibt, nur freie Inhalte verwendet und alle seine Texte höflich und verständlich schreibt.
Dies hat den Vorteil, dass Wikipedia sehr schnell und auch gleichzeitig in vielen verschiedenen Sprachen wachsen kann. Der Nachteil ist, dass es nicht nur gute und seriöse, sondern auch sehr viele schlechte und falsche Artikel gibt. Es kann nicht jeder Artikel und jede Information auf ihre Richtigkeit geprüft werden. Zum einen ist der Umfang von Wikipedia viel zu groß und zum anderen ist Wikipedia eine nicht kommerzielle Website, die sich nur über Spenden und Zuschüsse finanziert und sich dadurch nicht beliebig viele Angestellte leisten kann. Wikipedia ist ein Open-Source Projekt mit dem Ziel allen Menschen die Möglichkeit zu geben an der Summe des Wissen kostenlos teilhaben zu lassen.
Alles in einem eignet Wikipedia sich verhältnismäßig gut um einen schnellen, groben Überblick über ein Thema zu bekommen. Als einzige Quelle für den Bezug von Informationen reicht diese aufgrund der Fehlenden wissenschaftlichen Fundierung aber nicht aus.

S. T.

URL: de.wikipedia.org

Quellen: [Stand 27.01.2012]
de.wikipedia.org
de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Über_Wikipedia
de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Grundprinzipien
de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Sprachen