MySocialPetwork

Gründungsjahr: 2011
Zielgruppe: Tierbesitzer
Lokalität: Weltweit

"MySocialPetwork" ist noch ein relativ junges Netzwerk, welches im August 2011 online ging. Der Funktionsumfang erinnert sehr an Facebook im Anfangsstadium. Statt einem "gefällt mir"-Button, darf man hier seine Tierfreunde mit einem "Wuff" anbellen. Tierliebhaber können für ihre Liebsten ein Profil anlegen, Freundschaften mit anderen Tieren schließen, Fotos oder Videos hochladen und Links teilen.

"My Social Petwork" beschreibt ihre Community wie folgt:

"1.8. Sprechen hier die Tiere?
Genau! Denn "My Social Petwork" ist die weltweit erste Tier-Community, wo sich nicht Herrchen und Frauchen über ihre Haustiere austauschen, sondern die Tiere sich selber miteinander unterhalten, austauschen, verabreden, Gemeinsamkeiten finden und vieles mehr. Das heißt, Du kommunizierst stellvertretend für Dein Haustier aus seiner Ego-Perspektive. Also nicht: "Julius geht heute im Stadtpark spazieren!" Sondern: "Ich gehe heute mit Frauchen im Stadtpark spazieren!" Mehr dazu unter Punkt 7."

Im Unterschied zu "Schnupper-mich.de" gibt es auf dieser Plattform keinen "tierischen"Rassismus. So kann Haselmaus Speedy an die Pinnwand von Kater Garfield schreiben und ihm zum Geburtstag gratulieren oder mit dem Rentier Rudolph in einem Chat oder in einer Gruppe darüber streiten wer wohl das niedlichere Haustier ist. Obwohl das Netzwerk erst ein paar Monate online ist, hat es bereits über 13.000 Facebook likes erhalten und ist auf dem Weg ein populäres Petwork zu werden.

Trotz der noch relativ jungen Seite besitzt die Plattform schon 30.000 registrierte Benutzer. Sie verschreiben sogar viele Poweruser, die täglich mehrere Stunden online sind.

S. W.


URL: mysocialpetwork.com

Quellen: [Stand vom 26.01.2012]
http://mysocialpetwork.com/info/help