Software
Immer weniger Leute sind bereit, für Software Geld auszugeben. Doch wofür bezahlt man eigentlich, abgesehen von der CD/DVD? Und kann es dann Programme geben, die kostenlos zur Verfügung stehen?

Um diese Fragen zu klären, wird auf die verschiedenen Softwarelizenzen eingegangen, um die Unterschiede zwischen kostenpflichtiger und kostenfreier Software verständlich zu machen.

Weiterhin wird besonderes Augenmerk auf die Open-Source-Lizenzen gelegt, die es ermöglichen, Software frei zur Verfügung zu stellen. Hierbei ist es wichtig, mit den Risiken dieser Lizenzart vertraut zu sein.

Neben den Lizenzen wird auch der Ansatz diskutiert, Software patentierbar zu machen, um dem Programmierer die Möglichkeit zu geben seine Programme schützen zu können. Dabei wird anhand von Beispiel demonstriert, welche Auswirkung die Softwarepatentierung haben kann.