Historisches

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen ein paar historische Grundlagen geben. Diese haben wir in einer Tabelle für Sie aufbereitet.

Jahr Urheber Ereignis
1700 v. Chr. Unbekannt Erster Suchalgorithmus in Ariadne-Sage.
427 v.Chr - 347 v.Chr Platon Es gibt etwas zwischen wahr und falsch.
384 v.Chr - 322 v.Chr Aristoteles Eine Aussage kann nur wahr oder falsch sein.
1592 - 1635 Wilhelm Schickard Er erfand 1623 die erste automatische digitale Rechenmaschine.
1623 - 1662 Blaise Pascal Pascal erfand eine Additionsmaschine für seinen Vater. Nach langer Entwicklungszeit war auch subtraktion moeglich.
1646 - 1716 Gottfried Wilhelm Leibniz 1672 konstruierte er eine Rechenmaschine mit der man multiplizieren, dividieren und Quadratwurzel ziehen konnte. 1686 formulierte er ein Kalkül der binären Logik.
1792 - 1871 Charles Babbage Seine mechanischen Rechnenmaschinen gelten als Vorläufer der heutigen modernen Computer.
1815 - 1852 Gräfin Ada Lovelace Sie wird als erste Programmiererin bezeichnet.
1815 - 1864 George Boole Boolsche Algebra
1752 - 1834 Joseph-Marie Jacquard Er programmierte Webstühle mithilfe von Lochkarten.
1860 - 1929 Herman Hollerith Entwickelte das Lochkartensystem von Jacquard weiter und entwarf das System der Hollerithmaschine. Mit dieser Maschine wurden Volkszählungen durchgeführt.
1910 - 1995 Konrad Zuse Konstruierte die erstem Computer Z1 - Z4. Ausserdem entwarf er mit Plankalkül die erste universelle Programmiersprache der Welt.
1943 Colossus Ersten englischen Computer zur Dechiffrierung von Geheimtexten.
1944 MARK I Erster Computer der amerikanischen Marine. Nach dem Z3 war er der zweite turingmächtige Computer.
1946 ENIAC Der erste rein elektronische digitale Universalrechner.
1946 John von Neumann Er stellte das erste Referenzmodell - die Von-Neumann-Architektur - auf. Diese Architektur bildet die Grundlage vieler heutiger Computer.
1950 Alan Turing Turing-Test
1956 Begriff AI Darthmouth Konferenz
1950 - 1970 Erste Programme
1965 Lotfi Zadeh Erfinder der Fuzzy-Mengenlehre.
1984 David Rumelhart und James McClelland Durchbruch bei der Entwicklung von neuronalen Netzen.