MILEPOST-Projekt

IBM arbeitet zusammen mit dem Forschungsinstitut INRIA [1] und der Universität Edinburgh zusammen, um einen intelligenten Compiler [2] zu schreiben.

Der GCC [3] soll dabei lernn, wie er selbstständig Code für bestimmte Plattformen optimieren kann, was besonders für mobile Geräte interessant ist.

Momentan werden verschiedene Optimierungsmöglichkeiten getestet, die dem GCC später die Wahl lassen sollen, welche Einstellungen für schnelleren Code nötig sind. Beispiele hierfür erstellt das cccpf [4].
Im Sommer 2008 haben die Forscher ihr Konzept auf dem GCC Summit vorgestellt. Die Präsentationsfolien sind online einsehbar unter: http://cccpf.sourceforge.net.

Quelle: http://www.golem.de/0807/60835.html


[1] Institut Nationale de Recherche en Informatique et en Automatique [2] Übersetzer, der den Quelltext einer Programmiersprache (Java, C, C++, ...) in Maschinensprache übersetzt, die der Rechner versteht. [3] GNU Compiler Collection, ursprünglich: GNU C Compiler. GNU ist ein vollständig freies Betriebssystem. [4] Continuous Collective Compilation (and Parallelization) Framework http://cccpf.sourceforge.net/