Mustermann

[+] | [-]

Gruppenarbeit

Im Rahmen des Kongresses wurden drei Gruppen gebildet, die unterschiedliche Themen bearbeitet haben. Hier findet ihr die Ergebnisse der jeweiligen Gruppen.

Gruppe 1 - Informationshoheit und Anonymitätsanrecht

Informationshoheit

  • persönliche Daten schwer im Internet zu kontrollieren
  • Daten werden einfach weitergegeben
  • freie Meinungsäußerung vs. informationelle Selbstbestimmung (spickmich.de)
  • Gesellschaft wird fehlertoleranter
  • Leute schaukeln sich hoch, weil sie Aufmerksamkeit wollen
  • Elitenbildung verzeiht keine Fehler
  • Suche nach "Leichen im Keller" bei der Bewerberauswahl

Anonymitätsanrecht

  • Wenn Internet anonym wäre, wäre es ein rechtsfreier Raum (gefährlich)
  • Es passieren einfach Sachen, die später peinlich sind, aber: früher hatte niemand eine Handycam
  • Selbstschutz? Tragweite eigenerHAndlungen muss bewusst sein
  • Leute sind vielleicht auch später stolz auf ihre Aktionen
  • Wie doof kann unsere Gesellschaft sein
  • Viele Quellen, keine Propaganda möglich
  • Sexvideos von Prominenten sind schon normal
  • Leute machen sich zum Affen, um berühmt zu werden
  • Internet als gesellschaftliches Gehirn

Gruppe 2: Warum wollen Personen anonym sein, bzw benutzen Pseudonyme?

  • Surfverhalten soll nicht nachvollziehbar sein
  • Identifizierung durch Pseudonym
  • in eine Rolle schlüpfen (die Sau rauslassen)
  • Identitätswechsel durch anderes Pseudonym
  • Akzeptanz für Werbung
  • gefühlte Sicherheit
  • Zugehörigkeit durch Pseudonym erkennbar
  • Verschleierung von Straftaten
  • tatsächliche Sicherheit (TOR)
  • gesellschaftlicher Druck
  • Profiling durch Arbeitgeber (+/-)
  • Eigenwerbung
  • Gruppenzwang
  • Selbstschutz
  • Verbergen von Makeln

Gruppe 3: Wie Anonym sind Pseudonyme?

  • Video immer zuzuordnen
  • Pseudonyme müssen gewechselt werden
  • Pseudonyme und Künstlernamen/Realnamen ähnlich
  • IP-Adressen schwer mit Daten zu verknüpfen
  • Werden nur bei Straftaten herausgegeben
  • Vorratsdatenspeicherung erst 2009
  • Ermöglicht auf Verdacht Daten zu erlangen
  • Anonymisierung vor: - Staat - "Allen"
  • Datensammelwut
  • Forenanmeldungen zum Schutz vor Spam und Bots
  • Erkennungsmerkmal
  • Pseudonyme dienen nicht der Anonymisierung
  • Verbergen des Realnamens